Azap Fachbetrieb WDVS gewinnt KfW AWARD

Berlin/Potsdam, 04.10.2016. Der Azap Fachbetrieb WDVS aus Rösrath ist Landessieger Nordrhein-Westfalen im bundesweiten Unternehmenswettbewerb KfW Award GründerChampions 2016. Der Preis wird im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) vergeben. Die feierliche Prämierung fand am 6. Oktober im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin statt.

Halil Azap, der Gründer des ausgezeichneten Unternehmens stammt aus der Türkei und kam in jungen Jahren ins Ruhrgebiet. Aus seiner Heimat hatte er bereits einen Berufsabschluss als Installateur, der in Deutschland jedoch nicht anerkannt wurde. Als Bauhelfer arbeitete er in einem Betrieb, der viele Stuckarbeiten ausführte. Nach einigen Jahren der konstanten praktischen Weiterbildung im Berufsleben besuchte Halil Azap die Abendschule, erwarb den Gesellenbrief und interessierte sich für die Selbstständigkeit.


In seinem 48. Lebensjahr wurde sein Traum wahr und er gründete das eigene Unternehmen. Angefangen als Einzelkämpfer mit einer Teilzeit-Sekretärin kam der erste größere Auftrag und er stellte mehrere Mitarbeiter ein. Diese setzen mit ihm alle Arbeiten im Rahmen der Fassadendämmung um, spezialisiert ist das Unternehmen auf Stuckarbeiten. Besonders wichtig ist ihm ein freundliches Arbeitsklima und ein wertschätzender Umgang mit den mittlerweile 16 Mitarbeitern. Halil Azap: „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung als GründerChampion! Ich wollte schon lange mein eigener Chef sein, auf diesem Weg gab es viele Hindernisse und auch Krisen. Dass ich den GründerChampions-Preis für Nordrhein-Westfalen entgegennehmen darf, verdanke ich aber nicht nur meiner Ausdauer, sondern auch meinen Mitarbeitern, die mir mit ihrem Engagement zur Seite stehen.“





(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken